Wege zu Bachs Passionen

Wege zur Erlösung - von Bachs Passionen zu Wagners Parsifal

Gesprächskonzert
In der Reihe „Wege zu Bachs Passionen“ steht in diesem Jahr neben der Musik von Johann Sebastian Bach auch die seines sächsischen Landsmanns Richard Wagner auf dem Programm, dessen Geburtstag sich am 22. Mai zum 200. Mal und dessen Todestag sich am 13. Februar zum 130. Mal jährt. In der Vergangenheit oft als konträr angesehene Kulturtraditionen werden einander gegenübergestellt und Möglichkeiten einer gegenseitigen Bereicherung aufgezeigt. Prof. Jan Rohls, Inhaber des Lehrstuhls für systematische Theologie an der Ludwig-Maximilians- Universität München und Wagnerkenner, wird ebenso ein interessanter Gesprächspartner sein wie der - nicht nur für seine Filmmusik bekannte - Komponist Enjott Schneider.
Zudem wird Hansjörg Albrecht seine neue Einspielung mit Orgeltranskriptionen von Ouvertüren und Vorspielen Richard Wagners vorstellen.

Sonntag, 24. Februar 2013

20:00 Uhr
München, St. Markus

Gesprächsteilnehmer
Prof. Jan Rohls
Enjott Schneider
Stadtdekanin Barbara Kittelberger
Hansjörg Albrecht
Moderation: Philipp Eder

Klangbeispiele von Bach und Wagner
Münchener Bach-Chor
Leitung & Orgel: Hansjörg Albrecht

Kartenbestellung
Karten zu 12 Euro (ermäßigt 8 Euro) erhältlich bei München Ticket
und an der Abendkasse